07.10.2020 bis 25.02.2021

Fortbildungsreihe Frühkindliche Regulationsstörungen

Hotel Kolping
4020 Linz, Gesellenhausstraße 5

Fortbildung in familienorientierter Beratung und Begleitung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bei Frühkindlichen Regulationsstörungen

Die Fortbildungsreihe ist eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Workshopreihe für Pflegepersonal und interessierte Berufsgruppen im Bereich der Eltern-Säuglings-/ Kleinkind Begleitung und Beratung. Diese ist gezielt auf die Bedürfnisse und Verhaltensauffälligkeiten von Kindern in der Altersgruppe von 0 – 3 Jahren zugeschnitten.

Im Mittelpunkt stehen die Regulationsproblematik/Verhaltensauffälligkeit des Kindes, die Belastungssymptomatik der Eltern/Familie, sowie die alltägliche Interaktion von Eltern und Kind.

Ziel: Erwerb von alters- und störungsspezifischer Beratungskompetenzen für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern (0 -3 Jahre) mit Regulations- Entwicklungs- und Interaktionskrisen

Programm in Arbeit!

Die TeilnehmerInnen erhalten nach jeder Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung mit dem Titel des Modules und dem Stundenausmaß; am Ende der Fortbildungsreihe erhalten sie eine Urkunde und ein Zertifikat, mit der Gesamtstundenzahl.

Kosten:
Mitglieder des BKKÖ:€ 645,--
Nichtmitglieder:         € 795,--

Stornobedingungen: 
Nach erfolgter Anmeldung und späterem schriftlichen Rücktritt ohne Angabe einer Ersatzteilnehmerin oder eines Ersatzteilnehmers wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% der Tagungsgebühren fällig. Bei schriftlichem Rücktritt ab 30 Tage vor Beginn der Fortbildung sind 50% der Tagungsgebühren zu bezahlen, danach die volle Gebühr. Ohne schriftlichen Rücktritt erfolgt keine Rückerstattung

Durchführung: In Kleingruppen (max. 18 TeilnehmerInnen, min. 12 TeilnehmerInnen)
                          Die Reihung erfolgt nach Eingehen der Anmeldung!

Gesamtstunden: 40 Einheiten (EH) 1 EH zu je 45 min.

Dauer: Oktober 2020 bis Februar 2021 - 1x monatlich von 9:00 bis 17:00 Uhr

Die Fortbildungsreihe umfasst aufeinander aufbauende Theorie und Praxisseminare, sowie die videounterstützte Verhaltensbeobachtung und deren Analyse und Auswertung. Ebenso können in der Kleingruppe Fallbeispiele gemeinsam erarbeitet werden.

- zurück zur Übersicht