29.09.2021 bis 10.03.2022

Fortbildungsreihe Frühkindliche Regulationsstörung

Wir freuen uns, erneut die beliebte Workshopreihe wieder anbieten zu können. 

Fort- und Weiterbildung in familienorientierte Beratung und Begleitung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bei Frühkindlichen Regulationsstörungen

Diese Fortbildungsreihe ist eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Workshopreihe für Pflegepersonal und interessierte Berufsgruppen im Bereich der Eltern-Säuglings-/Kleinkind Begleitung und Beratung. Diese ist gezielt auf die Bedürfnisse und Verhaltensauffälligkeiten von Kindern in der Altersgruppe von 0 – 3 Jahren zugeschnitten.

Im Mittelpunkt stehen die Regulationsproblematik/Verhaltensauffälligkeit des Kindes, die Belastungssymptomatik der Eltern/Familie, sowie die alltägliche Interaktion von Eltern und Kind.

Ziel: Erwerb von alters- und störungsspezifischer Beratungskompetenzen für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern (0 -3 Jahre) mit Regulations- Entwicklungs- und Interaktionskrisen

Durchführung:In Kleingruppen (18 TeilnehmerInnen/Workshop)

Gesamtstunden: 48 Einheiten (EH) 1 EH zu je 45 min.

Dauer: September 2021 bis März 2022   1x monatlich  jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Die Fortbildungsreihe umfasst aufeinander aufbauende Theorie und Praxisseminare, sowie die videounterstützte Verhaltensbeobachtung und deren Analyse und Auswertung. Ebenso können in der Kleingruppe Fallbeispiele gemeinsam erarbeitet werden.

Inhalte: Die Erarbeitung praxisnaher Kenntnisse  altersspezifischen Störungsbildern, sowie  Interventionsmöglichkeiten, Vermittlung von Beratungskompetenzen u. a.

- zurück zur Übersicht