07.07.2020

9. Impulsabend

Dienstag, 13. 10. 2020, 17.00 – 19.00 Uhr
fh gesundheit (AZW), Mehrzwecksaal 2. Stock, Innrain 98, 6020 Innsbruck

 

Nest ©NEST - Netzwerk Stillen Tirol

Das zu kurze Zungenband - 
Trend oder ein ernst zu nehmendes Problem?

Die klinische Relevanz des zu kurzen Zungenbandes als potenzielles Stillhindernis wird kontrovers diskutiert. Noch immer fehlen einheitliche Diagnosekriterien und Therapieempfehlungen.

Tatsache ist, dass das Vorliegen eines zu kurzen Zungenbandes relevante Probleme verursacht und die adäquate Therapie zu sichtbaren und deutlichen Erfolgen führt. Ziel dieses Abends ist es, anhand umfangreichen Bild– und Videomaterials Unklarheiten um das zu kurze Zungenband zu diskutieren, eine klare fundierte Handhabe für Betreuung, Diagnose und Therapie zu geben, und die Frenotomie als solche zu besprechen.

Corona bedingt hat sich natürlich auch bei uns etwas geändert: Im Raum im AZW gibt es eine Beschränkung auf 78 Personen in diesem Raum (normalerweise 300 Leute). Deswegen müssen wir diesmal eine Anmeldung machen.
Bitte über das Kontaktformular auf der NEST Homepage anmelden.
Weiters müssen Sie einen Selbsteinschätzungsbogen ausfüllen, den Sie hier downloaden können.
Wir können sie sonst nicht hinein lassen.

Wir freuen uns, wenn wir besonders auch Pädiater*innen die Motivation und Sicherheit geben können, ein zu kurzes Zungenband zu diagnostizieren und zu behandeln! Herzliche Einladung!

Programm hier downloaden.

 

 


- zurück zur Übersicht