03.10.2019

Positionspapier Ernährungsnotstand bei Frühgeburten

We are happy to be able to present to you the final digital version of the position paper “Addressing the nutritional emergency of preterm birth – Optimal practice in neonatal parenteral nutrition”. It will be officially launched on the 18th of September at the jENS conference in Maastricht.

In total, an amazing number of more than 110 healthcare professional societies and parent organisations, are now supporting the position paper!

We would like to use this chance to say thank you very much for your trust and support in this endeavour!

On the EFCNI website we established a subpage dedicated to the position paper, where you can learn more about the project and download the position paper: https://www.efcni.org/activities/projects/position-paper-parenteral-nutrition/

Best regards,
Silke Mader and Johanna Walz


Google-Übersetzung:

Wir freuen uns, Ihnen die endgültige digitale Fassung des Positionspapiers „Den Ernährungsnotstand bei Frühgeburten angehen - Optimale Praxis in der parenteralen Ernährung von Neugeborenen“ präsentieren zu können. Der offizielle Startschuss fällt am 18. September auf der jENS-Konferenz in Maastricht.
 
Insgesamt unterstützen inzwischen erstaunlich viele über 110 Gesundheitsfachgesellschaften und Elternorganisationen das Positionspapier!
 
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung bedanken!
 
Auf der EFCNI-Website haben wir eine Unterseite für das Positionspapier eingerichtet, auf der Sie mehr über das Projekt erfahren und das Positionspapier herunterladen können:
https://www.efcni.org/activities/projects/position-paper-parenteral-nutrition/
 
Freundliche Grüße,
Silke Mader und Johanna Walz

- zurück zur Übersicht