23.04.2019

„Lernwelten“

Der internationale wissenschaftliche Kongress für Pädagogik der Pflege- und Gesundheitsberufe.

Am 12. und 13. September 2019 finden zum 19. Mal die „Lernwelten“ statt – der internationale wissenschaftliche Kongress für Pädagogik der Pflege- und Gesundheitsberufe.
In diesem Jahr ist der Lernwelten-Kongress zu Gast an der Fachhochschule Kärnten, Campus Klagenfurt unter dem Titel

„Arbeit – Beruf – Bildung. Aus dem heute für das Morgen lernen.“

Eine interprofessionelle Ausrichtung des Kongresses – sowohl auf der Referent*innen-Seite als auch auf der Seite der Teilnehmenden – ist uns stets ein besonderes Anliegen. Darum möchten wir auch insbesondere die österreichischen Berufsverbände und Ausbildungseinrichtungen aller Gesundheitsberufe ansprechen und hoffen auf eine rege Teilnahme. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Informationen zum Lernwelten Kongress weiter tragen – sei es durch eine Nachricht in Ihren Print-Publikationen, im Newsletter oder in Form eines verlinkten Banners auf Ihrer Website.
 
Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.
Dort wird auch in Kürze das Vorab-Programm online sein.
 
2019 Lernwelten ©Lernwelten
 
 

Das sind die diesjährigen Veranstaltungsformate:

Vorträge 
Erleben Sie herausragende Hauptvorträge, die zur gemeinsamen Diskussionen über die Zukunft der Pflegebildung anregen sollen. Hier bekommen Sie unterschiedliche Perspektiven auf die Geschehnisse und Entwicklungen in Sachen Aus- und Weiterbildung geboten. Oder besuchen Sie die wissenschaftlichen Vorträge, die am zweiten Kongresstag stattfinden.
 
Symposien 
Die Lernwelten sind dieses Jahr geprägt von Symposien unterschiedlicher relevanter Themenbereiche. Max. zwei bis drei Beiträge innerhalb eines Slots schaffen bewusst Raum für Diskussion und Austausch. Einige Symposien werden im Anschluss inhaltlich und praktisch durch Workshops ergänzt.
 
Workshops 
Die 60-minütigen Workshops unterteilen sich in auf die Symposien aufbauenden Workshops sowie in thematisch eigenständige Workshops. Sie können sich also entscheiden, ob Sie gerne die Themen der Symposien praktisch vertiefen möchten oder, ob Sie einen anderen Workshop bzw. ein anderes Format besuchen möchten.
 
Round Table: Posterpräsentationen
Die Round Table Posterpräsentationen bieten Ihnen Kurzvorträge sowie Zeit für eine anschließende Frage- und Diskussionsrunde (insg. 10 Min. pro Poster) und somit die Möglichkeit für fachlichen Austausch. Die Sessions finden in extra hergerichteten Räumen statt. Sie haben während des gesamten Kongresses auch die Möglichkeit die Poster im Rahmen der Posterausstellung zu begutachten.
 
Speakers Corner 
Die Expert/innen haben jeweils fünf Minuten Zeit, um über ihr Thema zu sprechen: Trends, Fakten, Kritisches, Lustiges, persönliche Anliegen, Wünsche… Es gibt weder Zensur noch Vorgaben. Diese Impulse rufen vielleicht Widerspruch, Nachdenklichkeit oder Zustimmung hervor oder tragen neue Informationen an Sie heran. Die Speakers Corner hat das Anliegen, allen Kongressteilnehmer/ innen erste Koordinaten für Austausch, Begegnung und Diskurs zum Kongressthema zu geben. Die Speakers Corner wird durch einen moderierten Rundgang zugänglich gemacht.
 
Markt der Möglichkeiten 
Der Markt der Möglichkeiten ist ein offenes Forum, an dem Referent*innen Projekte präsentieren und Arbeitsergebnisse handgreiflich vorstellen sowie Konzepte praktisch demonstrieren. Dies reicht von Apps, über Simulationspuppen hin zu Datenbanken und IT-Lösungen. Der Markt der Möglichkeiten wird – neben einem offenen Forum – durch einen moderierten Rundgang zugänglich gemacht.
 
Wir freuen uns auf einen regen Austausch und auf ein reichhaltiges Programm bei den Lernwelten 2019 in Klagenfurt!

- zurück zur Übersicht